Mein Garten im September

Noch hägt das Laub in voller Pracht an den Bäumen. Trotz immer noch hoher Temperaturen wird es merklich herbstlicher. Die Farben im Garten werden intensiver, wärmer. Eine üppige Fülle an Früchten reift heran. Früher mussten nun die Menschen für den kargen Winter vorsorgen und für die weniger üppigen zeiten vorsorgen. Auch ich werde in jedem Herbst von einem Sammeltrieb übermannt. So ist mein Tiefkühlfach mit Zwetschen gefüllt. Kastanien und Hagebutten sind in Kränze gebunden. Heute möchte ich aber ein paar Schätze meines Herbstgartens präsentieren in die sich auch die Schmetterlinge verliebt haben. Vorallem mögen sie die lila farbene Rauhblattaster.324d0031-0038-3043-4000-4e004f004e00

Vogelgezwitscher

Der Frühling bringt es mit sich, dass das rege Leben der Vögel jedes Jahr aufs Neue ein wunderbares Schauspiel ist. Was liegt da näher, als im Frühjahr Vögelchen zu töpfern, um die kleinen Kerle ein bisschen länger an einem Ort zu haben.

Vögel1Vögel2Vögel3Vogel2Vogel1Vogel3

Endlich gibt es wieder Blumen im Garten zu sehen. Es ist immer eine große Überraschung, wenn man beim durchstreifen des Gartens neue Blütenköfpchen erblickt.

Frühling01Frühling02Frühling03Frühling06IMG_5583Fruehling Collage01

 

 

Hier noch ein paar Aquarelle

Ich möchte euch auch noch ein paar Aquarelle zeigen, die im Dezember entstanden sind.

Der kleine Vogelmann ist eine kleine Figur, die ich so niedlich fand, dass ich sie gleich malen musste.

Vogelmann1SchlittschuhDie Schlittschu habe ich als Motiv im Internet gefunden. Das Bild ist 25 mal 25 cm groß.

Als nächstes kommen ein paar Bilder, die ich auf Karten geklebt habe. Ich habe sie zu Hause meist als Dekoration stehen.

Karten Baby1Als letztes zeige ich noch einen weiteren Sukkulentenkranz. Ich mag so gerne das quadratische Format.

Sukkulenten3

Mein Weihnachtskleid ist fertig

Kleid1 Kleid2 Kleid4Am 14.11.2015 war Stoffmarkt in Hannover und ich war da. Natürlich habe ich wieder wunderbare Stoffe entdeckt und diesmal habe ich zusätzlich einen Kleiderschnitt entdeckt und mitgenommen. Der Stand aus den Niederlanden hat immer ein paar Kleiderschnitte aus den Stoffen genäht, die  gerade angeboten werden. Es ist wunderbar vor Ort zu sehen, wie die Stoffe fallen, ob sie zu dem Schnitt passen usw. An diesem Kleiderschnitt bin ich einfach nicht vorbeigekommen. Toll dazu die wundervollen Winterjerseys. Ich hätte alle Farben kaufen mögen (braun, grau und jeansblau gemustert).

Lauter Lieblingskleider

1 2 3 4 5Oben sieht man das Transition aus der Ottobre 5/2013. Es ist ein tolles Kleid. Ich habe gar keine Änderungen vornehmen müssen. Der Jersey ist von Hemmers.

Das schwarze Kleid ist die Nr.: 23069-38 von Stoff und Stil. Auch der Romanit Jersey ist von dort. Leider sind die Bilder, zumindest vom Schwarzen, nicht wirklich geeignet das Kleid in allen Einzelheiten zu präsentieren. Bei schwarzen Kleidungsstücken ist das ja immer etwas schwierig.  Mein Sohn hat den Fotografen gespielt und wollte mich gern in seinem Dartraum ablichten. Als Mama möchte man der Kreativität ja nicht im Weg stehen und macht mit. 🙂 Es ist auf jeden Fall ein schlichtes wunderbar vielseitiges Kleid. Ich habe es schon im Theater getragen, aber auch  mit Jeansjacke zum shoppen.

Sommerbluse

Bluse Modell B 124Diese Bluse wird in der Burda 5/15 Modell 124 folgender Maßen beschrieben: „Viel femininer als ein T-Shirt, mit kurzen Ärmeln und lockerem Schnitt.“ Ja, das finde ich auch. In diesem  wunderbaren Sommer  war so ein Teil genau das Richtige. Auch jetzt im sonnigem Herbst kann  man sie mit  Jacke noch gut tragen.Burda 124